Früherkennung / Brustkrebsvorsorge

Zu spät erkannt … leider noch viel zu oft.

Es gibt immer noch viel zu viele Frauen, die ihren Körper nicht genug kennen und sich nicht regelmäßig untersuchen lassen. Oder Frauen, die jünger sind, wo kategorisch erst einmal Brustkrebs ausgeschlossen wird…

In meinem Freundeskreis ist eine 22-järhige mit Brustkrebs, ich habe auch schon von einer 16-jährigen gehört. ES GIBT KEIN ZU JUNG!

Bei schneller Diganose, wenn es also rechtzeitig erkannt wurde, bevor der Tumor die Chance hat, zu streuen, sind die Heilungschancen gut. Also wir finden: Zeit zu handeln. Wir wollen hier alle informieren, die eventuell zukünftig von der Krankheit betroffen sein werden. Immerhin jede 7. oder 8. Frau in Deutschland.

 

Es gibt so viele Themen. Dir fällt noch etwas ein? Dann nimm Kontakt mit mir auf. Ich freue mich über möglichst breitgefächerte Inhalte.